Alle Sprachen    |   EN   SV   IS   IT   RU   FR   RO   PT   HU   LA   NL   SK   HR   ES   BG   NO   FI   CS   TR   DA   PL   EL   SR   EO   |   SK   HU   FR   PL   NL   SQ   RU   NO   ES   SV   IT   DA   PT   CS   HR   RO   |   more ...

Dictionarium latino-germanicum

Online-Wörterbuch Latein-Deutsch: Begriff hier eingeben!
 äöüß...
  Optionen | Tipps | FAQ | Abkürzungen | Desktop

LoginRegistrieren
Home|About/Extras|Vokabeltrainer|Fachgebiete|Benutzer|Forum|Mitmachen!
Übersetzungsforum Deutsch-Latein
 Diskussion zur Idiom-Kennzeichnung »
« zitat übersetzung    

Latin-German Translation of
Ursprüngliche Bedeutung

« zurück | Antworten aus- oder einblenden | Diskussion beobachten
Frage:
Ursprüngliche Bedeutung  
von Nosan, 2016-03-18, 09:36  Spam?  217.247.4...
Guten Tag,

mich interessiert die ursprüngliche Bedeutung des Wortes 'vena' und wenn möglich seine ethymologische ENtwicklung.

Denn vena ist in der Medizin eine Vene bzw Blutader. Das Onlinewörterbuch von Pons gibt dazu noch die Bedeutung 'Puls-,Schlagader, Arterie' an. Das ist das genaue Gegenteil einer Vene nach heute gebräuchlicher medizinischer Terminoligie (Venen führen zum Herzen hin, Arterien vom Herzen weg). Es könnte früher ja eine weitergefasste Bedeutung gehabt haben. Nun scheinen mir alle angegebenen Übersetzungen schon anatomisch angepasste und nicht ursprüngliche zu sein.
Kann jmd helfen.?

Mit Dank und Gruß

Nosan
Antwort: 
Da den Römern der Blutkreislauf wie wir ihn verstehen unbekannt war, war vena einfach jede Ader  #837766
von Baccalaureus (DE), 2016-03-18, 13:06  Spam?  
die Definition über die Fließrichtung in Bezug auf das Herz ist da noch nicht festgelegt:
http://www.zeno.org/Georges-1913/A/vena

Und kleiner Tipp am Rande: Vergiß PONS. Verwende entweder einen Stowasser oder nimm gleich den Georges.
Antwort: 
Laut Lewis and Short ist die Ableitung von vehere wahrscheinlich, aber auch fraglich  #837777
von Proteus-, 2016-03-18, 15:59  Spam?  62.46.31...
vēna , ae, f. perh. root veh-, to carry, etc.; prop. a pipe, channel; Gr. ὀχετός,
http://www.perseus.tufts.edu/hopper/text?doc=Perseus%3Atext%3A1999....

Zitat:  Blutbewegung "motus sanguinis"    http://www.robl.de/galen/galen.htm
Galen geht davon aus, dass die natürliche Wärme (Naturpneuma) sich im Kern des Systems befindet. Von ihr hängt das Leben ab, und das Herz ist der Behälter, die Quelle der natürlichen Wärme. Die Lunge und der Atem sollen das Herz abkühlen, denn das Herz pumpt Blut durch die Lunge mittels der "Venenader" und bekommt Luft von der Lunge durch die "Adervene". Die aktive Phase der Herzbewegungen nennt er Diastole, Herzerweiterung. Das Herz zieht das Pneuma an. Die Adern sind nach seiner Vorstellung mit einer Mischung von Luft (pneuma) und Blut gefüllt, während sie nach Erasistratos Luft und nur ausnahmsweise Blut enthalten. Auch sie ziehen das Pneuma in der Phase der Diastole an, die sich am Puls spüren lässt.
Chat:     
Ich habe mal in einer Auftragsarbei sehr viel Galen übersetzt...  #837808
von Baccalaureus (DE), 2016-03-18, 21:16  Spam?  
Möchte wissen, wo das abgeblieben ist. Ich fand ihn als Autor echt spannend wegen seiner präzisen Beobachtungen.
Antwort: 
Danke  #837830
von Nosan (DE), 2016-03-19, 14:50  Spam?  
Vielen Dank schon mal für die Antworten und Hinweise.
Ich fand im Pschyrembel noch die Übersetzung "Röhrchen, Kanal".

Optional: Login | Registrieren 
  Frage beantworten oder Kommentar hinzufügen
Please log in to post an answer to this thread - or post a new question.
nach oben | home© 2002 - 2017 Paul Hemetsberger | Impressum
Dieses Deutsch-Latein-Wörterbuch (Dictionarium latino-germanicum) basiert auf der Idee der freien Weitergabe von Wissen. Mehr Informationen!
Links auf dieses Wörterbuch oder einzelne Übersetzungen sind herzlich willkommen! Fragen und Antworten
Werbung ausblenden