Alle Sprachen    |   EN   SV   IS   IT   RU   FR   RO   PT   HU   LA   NL   SK   HR   ES   BG   NO   FI   CS   TR   DA   PL   EL   SR   EO   |   SK   HU   FR   PL   NL   SQ   RU   NO   ES   SV   IT   DA   PT   CS   HR   RO   |   more ...

Dictionarium latino-germanicum

Online-Wörterbuch Latein-Deutsch: Begriff hier eingeben!
 äöüß...
  Optionen | Tipps | FAQ | Abkürzungen | Desktop

LoginRegistrieren
Home|About/Extras|Vokabeltrainer|Fachgebiete|Benutzer|Forum|Mitmachen!
Übersetzungsforum Deutsch-LateinSeite 30 von 38   <<  >>
Types of entries to display:     Linguistic Help Needed   Chat and Other Topics   Dictionary and Contribute!  

Latin-German Translation Forum

Hier kannst du Fragen zu Übersetzungen stellen (auf Deutsch oder Latein) und anderen Benutzern weiterhelfen. Wichtig: Bitte gib den Kontext deiner Frage an!
Seite
|
#
| Suche | Richtlinien | Neue Frage stellen
Frage:
deklinierbare (Plural-)Numerale » antworten
von Heflamoke (DE/HU), Last modified: 2012-04-06, 18:32  Spam?  
Hier mal eine Quelle zum Einlesen bzw. grober Überblick. Bitte vorallem "centum" und alle Erweiterungen 200, 300 / ducenti, trecenti
http://en.wiktionary.org/wiki/Appendix:Latin_cardinal_numbers#Hundr...

Generell werden in dict.cc Kardinalzahlen als [none] markiert. Ordinalzahlen + Numeradjektive mit -lei, -fach, etc als Adjektiv. Bei den normalen Numeralen hier in der "alten" DE/LA-Sektion wurden manche als none, manche als "numer" markiert.

Mein Problem kommt nun mit den Pluralnumeralen die auch eine adjektivische Deklination haben
z.B. ducenti ducentae ducenta
Wenn ich sie als [none] tag, kann ich keine Inflection eintragen und wenn ich sie als adj. eintrage tritt mir irgendjemand in der Zukunft auf den Schlips mit "GL!" :)

Bitte um Lösungsvorschläge NUR für DE/EN/LA wie wir mit den Numeralen der Deklination 1-3 umgehen.
Antwort: 
von admin (AT), 2012-04-09, 22:10  Spam?  
 #651023
Ich glaube dass es relativ einfach ginge, selbst bei [none] bei diesen Wörtern die Inflections-Funktion zu aktivieren, muss aber Paul fragen. (Ähnlich haben wir es mit deklinierbaren - sprich steigerbaren - Adverben gehabt.)

Wäre mir persönlich auch jedenfalls lieber, als eine eigene (prinzipiell deklinierbare) Wortklasse einzubauen!
Antwort: 
von Paul (AT), 2012-04-10, 00:06  Spam?  
 #651041
Okay, aber was soll neben der Beugung auf der Suchergebnisseite stehen? ADJ für "adjektivische Deklination"?
Wenn ja, dann kann man sie unten auf der Inflections-Seite (http://dela.contribute.dict.cc/?action=inflections-history&f=--...) als ADJ eintragen.
Wenn man das direkt über das Übersetzungsformular machen will, dann gibt's einen Trick: Auf der Formularseite beim Class-Feld "adj" auswählen, danach den [+]-Button klicken und die Beugung eintragen. Danach kann das Class-Feld wieder verändert und die Übersetzung abgeschickt werden.
Antwort: 
von Heflamoke (DE/HU), 2012-04-10, 05:35  Spam?  
 #651066
Ja den Weg kenne ich, da ich meist eh über editor-fenster die Inflections eintrage, als über das (nicht so optimale) Inflectionmenu. Leider kennen aber nicht viele diesen Trick und ich hoffe ja, dass ich in der Zukunft nicht der einzige bin, der Inflections macht :)
Auf der anderen Seite könnte ich die Numerale an einem Tag alle eintragen und durchdeklinieren. Damit wäre das Thema gegessen. Klingt nach der besten Lösung :)
Antwort: 
Ja, das wär perfekt! Danke! :)  #651150
von Paul (AT), 2012-04-10, 13:51  Spam?  
Antwort: 
von admin (AT), 2012-04-10, 22:29  Spam?  
 #651287
Danke auch von mir! :)
Antwort: 
Noch eine Frage. [numer] / [none]  #651654
von Heflamoke (DE/HU), 2012-04-12, 18:43  Spam?  
Bei manchen Zahlen haben die "alten" Nutzer von DE/LA die Wortart "numer" manuell eingegeben.
Da die Numerale ja einheitlich sein sollen, muss ich fragen wie die Form gewünscht wird. Alle numer oder alle none?
Antwort: 
Lieber [none] wenn aus eurer Sicht nichts dagegen spricht.  #651657
von Paul (AT), 2012-04-12, 18:58  Spam?  
In den anderen Sprachpaaren gibt's auch keine {numer}-Einträge. Im Zweifel lieber konsistent bleiben.
Antwort: 
von admin (AT), 2012-04-12, 22:06  Spam?  
 #651684
Bin auch eindeutig für {none} - {numer} hat sich als Wortklasse quer über dict.cc nicht etablieren können.

LG aus Istanbul, muhi
Antwort: 
Es geht voran, aber was wird aus dem Distributiv?  #652376
von Heflamoke (DE/HU), 2012-04-18, 00:03  Spam?  
http://en.wiktionary.org/wiki/distributive_number

z.B. http://en.wiktionary.org/wiki/singuli#Latin        (singuli) / je einer
oder http://en.wiktionary.org/wiki/bini#Latin             (bini) / je zwei

Bei "bini" haben wir hier so eine Version, mit Genusangabe als Versuch der Erklärung. Außerdem als adj. markiert.

http://dela.contribute.dict.cc/?action=show-history&id=222385

Mir gehen selber die Ideen aus, weil schon alles bisher eine Gratwanderung ist mit manueller Formatierung und fehlender Möglichkeit, Erklärungen einzubauen. Wie soll der Distributiv behandelt werden? Wortart, Inflection, Tags, etc

PS: Wir bräuchten auch ein [indekl.]-tag für DE/LA und EN/LA
Antwort: 
bini...  #652380
von admin (AT), 2012-04-18, 00:22  Spam?  
...ist ja, sofern meine bescheidenen Latein-Kenntnisse reichen, "sowieso" nur die Mehrzahl eines Adjektivs - und soll meines erachtens auch als Adjektiv in der Grundform binus mit den entsprechenden "Zusätzen" (=Inflections) eingetragen werden. Die 'zusätzliche Funktion' der Plurale bini | binae | bina mit der Bedeutung "je zwei" kann mit der Wortart [none] eingetragen werden, im Maskulinum mit den anderen Nominativ-Wortformen als Inflections, u.U. wegen dem Sonderfall auch mit Genusangabe (also bini | binae | bina oder mit eckigen oder gar mit geschwungenen Klammern - bini [m.pl] | binae [f.pl] | bina [n.pl], bzw. bini {m.pl} | binae {f.pl} | bina {n.pl}).

Die Genusangabe im Haupteintrag mit geschwungenen Klammern sollte der Wortart noun erhalten bleiben, weshalb ich auch für eine Löschung des Zusatzes {m.pl} bei singuli bin (bzw. auch dort vorschlage, dass wir singuli | singulae | singula in die Inflections eintragen und lediglich singuli > je einer mit Wortart none (neben singulus > einzeln usw. als {adj}) drin haben.

Zum Glück sind die Einträge ja nicht so zahlreich :)
Antwort: 
Ok, das müsste funktionieren.  #652384
von Heflamoke (DE/HU), 2012-04-18, 00:35  Spam?  
Die eckigen Klammern im Inflectionmenu ist der Schlüssel zum Erfolg. Ich werd die Einträge nacharbeiten und die fehlenden noch eintragen.

"nicht so zahlreich" - Wir sind bei den Numeralen nur bei der Spitze des Eisberges. Richtig lustig wird es, wenn es um eine Systematisierung der Pronomen geht. Das wird aber noch dauern :)
nach oben | home© 2002 - 2017 Paul Hemetsberger | Impressum
Dieses Deutsch-Latein-Wörterbuch (Dictionarium latino-germanicum) basiert auf der Idee der freien Weitergabe von Wissen. Mehr Informationen!
Links auf dieses Wörterbuch oder einzelne Übersetzungen sind herzlich willkommen! Fragen und Antworten
Werbung ausblenden