Alle Sprachen    |   EN   SV   IS   IT   RU   FR   RO   PT   HU   LA   NL   SK   HR   ES   BG   NO   FI   CS   TR   DA   PL   EL   SR   EO   |   SK   HU   FR   PL   NL   SQ   RU   NO   ES   SV   IT   DA   PT   CS   HR   RO   |   more ...

Dictionarium latino-germanicum

Online-Wörterbuch Latein-Deutsch: Begriff hier eingeben!
 äöüß...
  Optionen | Tipps | FAQ | Abkürzungen | Desktop

LoginRegistrieren
Home|About/Extras|Vokabeltrainer|Fachgebiete|Benutzer|Forum|Mitmachen!
Übersetzungsforum Deutsch-LateinSeite 29 von 38   <<  >>
Types of entries to display:     Linguistic Help Needed   Chat and Other Topics   Dictionary and Contribute!  

Latin-German Translation Forum

Hier kannst du Fragen zu Übersetzungen stellen (auf Deutsch oder Latein) und anderen Benutzern weiterhelfen. Wichtig: Bitte gib den Kontext deiner Frage an!
Seite
|
#
| Suche | Richtlinien | Neue Frage stellen
Frage:
Beinbruch - Contribute, damit es vorallem die Voter lesen! » antworten
von Heflamoke (DE/HU), Last modified: 2012-03-26, 14:49  Spam?  
Vielleicht haben wir verschiedene Ansichten, aber diese Quelle rechtfertigt nicht die Übersetzungen, die ihr durchvotet. Im günstigstem Falle könnte man es nur mit einer Erläuterung so stehen lassen.

Die strittigen Einträge:

http://dela.contribute.dict.cc/?action=show-history&id=666307
http://dela.contribute.dict.cc/?action=show-history&id=666308

Die vorliegende Quelle:

http://www.zeno.org/Georges-1910/A/Beinbruch?hl=beinbruch

fractum os
fractum crus
fractum femur
fractura cruris
fractura femoris

Mein Vorschlag wäre es wenigstens in Klammer zu erläutern, um was für eine Fraktur es sich handelt.

"fractum os" ist allgemein Knochenbruch und bedarf Kontext um sich aufs Bein zu beziehen.

"X cruris / crus"
"X femoris / femur"

Hier sollte die Bruchstelle angegeben werden in Klammern,...
» vollständigen Text anzeigen
Antwort: 
Ganz generell ist der Genitiv von "crus" bitte "cruRis".  #648691
von Baccalaureus (DE), 2012-03-26, 14:37  Spam?  
Antwort: 
Typo, sorry.  #648695
von Heflamoke (DE/HU), 2012-03-26, 14:51  Spam?  
Mir ging es aber um das Blindvoten Baccalaureus. Es geht einfach nicht, dass die Leute wie wild voten, ohne Quellen, ohne richtige Tags. Ich frag nur nach mehr Zurückhaltung, wenn man sich nicht sicher ist.

Da du aber einmal mit involviert bist, kannst du mir ja vielleicht auch aushelfen und Stellung zu den 4-5 angesprochenen Übersetzungen nehmen. Danke.
Antwort: 
Ich kenne mich mit Medizinerlatein nur bedingt aus...  #648723
von Baccalaureus (DE), Last modified: 2012-03-26, 16:47  Spam?  
mir kommt aber ein Partizip im medizinischen Fachgebrauch seltsam vor... (soweit ich weiß, werden in den medizinischen Terminologiekursen an der Uni keine Partizipien gelehrt). Es heißt normalerweise "fractura radii", "fractura ulnae", "fractura fibulae", "fractura tibiae", "fractura ossis femoris" usw.
Antwort: 
von Heflamoke (DE/HU), 2012-03-26, 20:27  Spam?  
 #648737
Yep, was med. Latein betrifft hast du vollkommen Recht. Ich würde behaupten 95% basiert nur auf noun + adj und natürlich Genitivstrukturen.

Nichtsdestotrotz ging es mir um die Übersetzung der 2 Entries. Ich zweifel einfach daran, dass man X beliebiges Teil des Arms, Beins, Thorax, etc nehmen kann und dann Beinbrauch, Armbruch, etc übersetzt.
Wenigstens eine Disamb. für die Stelle wäre angebracht. (imo)
Leider beteiligt sich weder der Author noch die Voter an dem contribute, was mich nur in der Annahme bestärkt, dass der ein oder andere Vote doch nur sehr kurz, wenn überhaupt, überprüft worden ist.
Antwort: 
"os fractum" heißt schlicht "gebrochener Knochen"  #648789
von Baccalaureus (DE), 2012-03-27, 09:48  Spam?  
Das kann jeder Knochen im Körper sein, auch Hammer, Amboß oder Steigbügel.
nach oben | home© 2002 - 2017 Paul Hemetsberger | Impressum
Dieses Deutsch-Latein-Wörterbuch (Dictionarium latino-germanicum) basiert auf der Idee der freien Weitergabe von Wissen. Mehr Informationen!
Links auf dieses Wörterbuch oder einzelne Übersetzungen sind herzlich willkommen! Fragen und Antworten
Werbung ausblenden